Haus der Kulturen LOGO

Fachstelle für Migration & Integration

Seit 2007 fördert das Land Nordrhein-Westfalen in Trägerschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege Integrationsagenturen für die Belange von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.
Die Integrationsagentur Herten ist in Trägerschaft der drei Wohlfahrtsverbände Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen, dem Caritasverband Herten e.V. und dem Diakonischem Werk des Kirchenkreises Recklinghausen e.V.

In den Integrationsagenturen arbeiten Fachkräfte in den Feldern

  • Interkulturelle Öffnung von Diensten und Einrichtungen,
  • Sozialraumorientierte Arbeit,
  • Förderung des bürgerschaftlichen Engagements von und für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.
  • Antidiskriminierung

Die Integrationsagenturen sollen

  • Einrichtungen der sozialen Versorgung dabei unterstützen, die Zugewanderten rechtzeitig zu erreichen und angemessen zu versorgen. Dies reicht vom Kindergarten über das Krankenhaus bis hin zum Seniorenheim,
  • das vorhandene bürgerschaftliche Engagement im Bereich der Integration weiter qualifizieren und ausbauen,
  • dort helfen, wo es im Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft zu Problemen kommt,
    in Stadtteilen mit sozialen Problemlagen die Eigeninitiative von Migrantenselbstorganisationen fördern.

Die Aufgabenbereiche der Integrationsagentur Herten gestalten sich sehr umfangreich und sehr umfassend. Schwerpunktmäßig bestehen die Aufgaben der Integrationsagentur Herten im Wesentlichen in der interkulturellen Öffnung von Einrichtungen, der Antirassismus- beziehungsweise der Demokratiearbeit, der sozialräumlichen Arbeit und der Gestaltung und Koordinierung von bürgerschaftlichem Engagement.