Haus der Kulturen LOGO

Fachstelle für Migration & Integration

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) unterstützt jungen Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahre mittels individueller Angebote und professioneller Begleitung, bei ihrem Integrationsprozess in Deutschland. Die Jugendmigrationsdienste werden gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Zielgruppe:

  • Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Zuwanderungsgeschichte im Alter zwischen 12 und 27 Jahren
  • Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund zur Stärkung ihrer Erziehungskompetenz, insbesondere zu Fragen der Bildung/Ausbildung ihrer Kinder
  • Mitarbeiter_innen, Institutionen und ehrenamtliche Initiativen in sozialen Netzwerken, die für Migrant_innen relevant sind

Ziele

  • Verbesserung der Integrationschancen im sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Bereich
  • Förderung von Chancengleichheit
  • Förderung der Partizipation junger Migrant_innen in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens

Angebote

  • Einzelfallberatung
  • Case-Management – längerfristige , individuelle Beratung und Begleitung bei besonderem Förderbedarf
  • Moderation und Begleitung des Integrationsprozesses
  • Netzwerk- und Sozialraumarbeit
  • Initiierung und Begleitung der interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen der sozialen Handlungsfelder